Working Equitation

Working Equitation oder auch Arbeitsreitweise beruht auf den traditionellen Reitweisen und ist seit einigen Jahren eine anerkannte Turnierdisziplin. 

Für mich liegt der Fokus hier in erster Linie darauf die Hindernisse aus der Working Equitation als wertvolle Ergänzung in die täglichen Arbeit zu integrieren. Sie bietet Reiter und Pferd Abwechslung und die in der Dressurarbeit erlernten Lektionen erhalten hier spielerisch noch einmal einen neuen Wert.

Und auch wenn wir in unseren Regionen selten gezwungen sind ein Rind von A nach B zu treiben so ist es für das Selbstbewusstsein vieler Pferde eine tolle Erfahrung UND es macht einfach riesigen Spaß.